Willkommen

Liebe Besucher*innen, unsere Seite befindet sich im Aufbau. Gerne halten wir Sie über unser Programm auf dem Laufenden. Einfach in unserem Kontaktformular eintragen! Wir freuen uns, Sie bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

+++++++++++++++++++++++++++++

Unsere nächsten Veranstaltungen:

Aufgrund der schwierigen pandemiebedingten Situation haben wir uns entschlossen, unsere Veranstaltung “Leseglück im Advent” mit Bastelworkshop bis auf Weiteres zu verschieben. Wir bedauern dies sehr und hoffen, im nächsten Jahr einen neuen Lese-Workshop (mit jahreszeitlich angepasster Thematik) veranstalten zu können.

Bis dahin wünschen wir eine schöne und besinnliche Adventszeit, Gesundheit und viel Glück für das neue Jahr!

Ihre “13er”

 

Leseglück im Advent/ muss leider pandemiebedingt ausfallen

Lese- und Bastelworkshop für Kinder ab 6 Jahren

04. Dezember 2021, um 15 Uhr

Der 13er Kultur e.V. und Progenopark e.V. laden ein zum vorweihnachtlichen Lese- und Bastelworkshop mit der Kinderbuchautorin Silke Wolfrum

 Glückskekse im Advent – Eine Geschichte in 24 Kapiteln (ab 6 Jahren)

Inhalt:

Das ist wirklich der schlimmste 1. Advent, den Finja je erlebt hat! Kein Kranz und keine Plätzchen außer den doofen Glückskeksen, die überall herumliegen, seit Papa diesen Auftrag angenommen hat: Er soll die Sprüche für Glückskekse schreiben, steht aber seit Tagen auf der Leitung. Und er bekommt nichts auf die Reihe, jetzt, wo Mama nach ihrer OP in der Reha ist. Es gibt nicht mal einen Adventskalender! Da erfindet Finja einfach die tollsten Geschenke, die darin sein könnten, um vor ihren Mitschülern das Gesicht zu wahren. Blöd nur, dass die irgendwann Beweise sehen wollen. Wie soll Finja da bloß wieder rauskommen?

Silke Wolfrum liest aus “Glückskekse im Advent” und diskutiert mit den Kindern die Handlung. Dazu können die Kinder ihre eigenen Glückskekse mit selbsterfundenen Sprüchen basteln.

Geeignet für Kinder ab 6 Jahren

Am 4. Dezember, 15 Uhr im Gemeinschaftsraum Progeno (Dauer ca 60 Minuten)

Ruth-Drexel-Str. 154

81927 München

Eintritt 3€

Anmeldung unter Kontakt@13er-kulturbuergerhaus.de

Es gelten die zu diesem Zeitpunkt aktuellen Hygieneregelungen

 

13er Stammtisch

Schön war der erste, gut besuchte und sehr unterhaltsame Stammtisch des “13er” am 21 Oktober im Lohengrins, wir freuen uns schon auf die Fortsetzung!

 

NachKlang:

Stadträtin Angelika Pilz Strasser mit dem 13er Vorstand Christine Kalkhof, Manuela Lehmann, Felizitas Mussenbrock Strauss, Vincent Kraupner
Die Alphornbläser vom Olympiapark
Am Samstag, 18. September feierte bei strahlendem Spätsommerwetter der 13er Kultur e.V. vor der Quartierszentrale am Maria Nindl.Platz, im Café GeQo und in den Gemeinschaftsräumen der WOGENO den “SOMMER AUS KLANG”.
 
Nach einem Grußwort durch den Vorstand des 13er Kultur e.V. sowie der Stadträtin Angelika Pilz-Strasser brachten die Alphornbläser vom Olympiapark einen Hauch Hüttenromantik und Bergluft in und auf das Wogeno-Haus.
Für die Jüngeren gab es ab dem frühen Nachmittag Lesungen von Kinderbuch-Autorinnen sowie Bastel-Workshops mit Kunstpädagoginnen.
Außerdem standen auf dem reichhaltigen Menü Improtheater, Lesungen, Konzerte und ein Tanz-Workshop.
 
Trotz der coronabedingt notwendigen Registrierung und unter Einhaltung der bekannten Hygieneregeln kam im Laufe des Nachmittags bei schönstem Sonnenschein draußen vor dem Café GeQo ausgelassene Stimmung auf : zunächst beim Improtheater Lichterloh, Swing-Tanzworkshop sowie der “Tasty Tunes Jazz Band”. Am Abend sorgte dann eine Jam Session für ordentlich Stimmung.
Ein vielversprechender Auftakt direkt am Maria-Nindl-Platz als Ort des noch zu errichtenden “Bürger und Kultur Treff” (Arbeitstitel). Hier wird der 13er Kultur e.V. als zukünftiger kultureller Träger für das dortige Kulturprogramm verantwortlich zeichnen.

 
13er Vorstand Christine Kalkhof, Vincent Kraupner,Felizitas Mussenbrock Strauss, Manuela Lehmann
Lesung mit Gunda Krauss
Jam Session

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der “13er Kulturbürgerhaus” Trägerverein e. V. sieht sich als Ansprechpartner für das geplante Bürgerhaus im 13. Stadtbezirk (Bogenhausen). Der Verein informiert über diese Webseite die Bürgerinnen und Bürger und ist Partner für die planenden Referate der  Landeshauptstadt München.

Der Verein bemüht sich seit Jahren mit dem Bezirksausschuss 13 (Bogenhausen) um die Errichtung eines Kulturbürgerhauses für den 13. Stadtbezirk. Es soll am Maria-Nindl-Platz im Prinz-Eugen-Park in Oberföhring entstehen.

Er ist offen für alle Bewohnerinnen und Bewohner im Stadtbezirk 13  mit seinen Stadtteilen:

Bogenhausen, Oberföhring, Daglfing, Denning, Englschalking, Johanneskirchen, Steinhausen und Zamdorf.

Zweck des Vereins ist es, Menschen unterschiedlichen Alters, Geschlechts und Nationalität in ihrer kulturellen und sozialen Entfaltung zu fördern und zu unterstützen.

Der Verein wird das Kulturbürgerhaus selbst verwalten. Er ist der Anstellungsträger, ist in seiner Arbeit frei und widmet sich dem Vereinszweck unabhängig und überparteilich. Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

Der “13er Kulturbürgerhaus” Trägerverein e. V. sucht Unterstützer, Mitglieder und Sponsoren für die weiteren Vorhaben. Sie sind herzlich eingeladen mitzuhelfen.